DALMAN Dienstleistungen
professionelle Dienstleistung seit 2004

Was ist Trockeneisstrahlen / Trockeneisreinigung?

Trockeneisstrahlen ist unter verschiedenen Bezeichnungen bekannt: Trockeneisstrahlen, Trockeneisreinigung, CO2-Strahlen, Trockeneisbestäubung und sogar als „umweltverträgliche Reinigung”. Trockeneisreinigung ist für viele Branchen eine effektive und kostengünstige Methode zur Maximierung von Produktionsfähigkeit und Produktionsqualität. Trockeneisstrahlen ist ähnlich wie Sandstrahlen, Kunststoffperlenstrahlen oder Sodastrahlen, wobei ein Medium in einem Druckluftstrom so beschleunigt wird, dass es auf eine Oberfläche auftrift und sie dabei reinigt oder vorbereitet. Aber hier enden die Gemeinsamkeiten.

Die Reinigung mit Trockeneis

Durch die entstandene Thermospannung löst sich die Schicht vom Grundmaterial. Mit Hilfe der Geschwindigkeit der nachfolgend auftreffenden Pellets wird die Beschichtung dann vollständig abgetragen. Der Erfolg hat also zwei Ursachen: zum einen den Thermo-Effekt - zum anderen den mechanischen Effekt. Im Gegensatz zum bekannten Sandstrahlen wird die Grundoberfläche hier jedoch nicht beschädigt!

Sofort nach dem Auftreffen lösen sich die Trockeneispellets vollständig in Gas auf und gehen zurück in die Atmosphäre, aus der sie ursprünglich gewonnen wurden. Achtung: es wird keine Flüssigkeit hinterlassen!

Vorteile von Trockeneisreinigung

  • Trockeneis ist nicht Abrasiv, es entsteht kein Oberflächenabrieb, es können auch empfindliche Oberflächen wie Aluminium oder Plexiglas gereinigt werden.
  • Trockeneis ist Lebensmittelecht und kann somit auch im Lebensmittel verarbeitenden Gewerbe angewendet werden.
  • Es fallen keine Strahlrückstände wie Sand oder Strahlgranulat an, sondern nur der entfernte Belag. Somit können auch empfindliche Stellen gereinigt werden.
  • Maschinen und Motoren können größtenteils ohne Demontage gereinigt werden, somit Verringerung der Betriebsunterbrechungszeiten.